Juli-Goal Hygiene auf den Toiletten

Nicht nur in der Küche, auch auf den Toiletten kann man als Unternehmen auf das Thema Nachhaltigkeit achten. Welches Toilettenpapier wird benutzt? Mit welchen Reinigungsmitteln wird gereinigt?

Bei manchen Themen ist es schwierig, sich einen Überblick zu verschaffen, welche Varianten wirklich nachhaltiger sind, da viele Faktoren zu berücksichtigen sind. 

Ist es besser einen Händetrockner zu verwenden, der Strom verbraucht oder ist es besser Handtücher zu verwenden, die aber regelmäßig gewaschen werden müssen?

Auch wenn das Thema Nachhaltigkeit nicht immer einfach ist, Kleinigkeiten lassen sich immer verbessern. Was wir aktuell beim Thema Hygiene auf den Toiletten tun und wie wir uns verbessern können, beschäftigt uns in diesem Monat. 

Was wir tun

Handtücher und Händetrockner statt Papiertücher

Auf unseren Toiletten bieten wir unseren Mitarbeitern und Kunden statt Papiertüchern normale Handtücher und einen Jet-Lufttrockner an. Auf Papierhandtücher verzichten wir im Regelfall, da laut Dyson durch sie in Deutschland jährlich mehr als 66.000 Tonnen Müll produziert werden. Während der Corona-Krise bieten wir die Papierhandtücher jedoch aus hygienischen Gründen zusätzlich zum Hände trocknen an.

 

Bio-Reinigungsmittel

Bisher setzen wir bei unseren Reinigungsmitteln und Müllbeuteln auf Bioqualität oder – wenn möglich – auf Produkte, die mit dem blauen Engel zertifiziert sind. Gerne würden wir Reinigungsmittel im Unverpackt-Laden kaufen, doch das lohnt sich aufgrund der langen Anfahrt nicht.   

Recyceltes Toilettenpapier

Wir benutzen recyceltes Toilettenpapier, da bei nicht-recyceltem Papier frische Rohstoffe verloren gehen. Gerne unterstützen wir dabei auch soziale Projekte, wie das Toilettenpapier von Share. Durch den Kauf dieses Toilettenpapiers wird der Aufbau von sanitären Anlagen für Menschen in Not unterstützt.  

 

Nachfüllbare Seifenspender

Aus hygienischen Gründen verwenden wir keine Stückseife. Stattdessen haben wir auf unseren Toiletten nachfüllbare Seifenspender. Nachfüllpacks zu kaufen ist zwar nicht ideal, aber da sie nur aus einer dünnen Folie bestehen, ist der Kunststoffanteil geringer als bei stets neu nachgekauften Seifenspendern. 

Unsere Vorsätze

Putzmittel-Tabs zum Auflösen

Selbst beim Kauf nachhaltiger Reinigungsmittel fällt unweigerlich Plastikmüll an. Eine günstigere und umweltschonendere Variante sind auflösbare Putzmittel-Tabs. Sie kommen ohne Plastikverpackung daher und sind sowohl als Allzweckreiniger, Badreiniger oder Glasreiniger erhältlich. Da man immer die gleiche Flasche benutzt, um die Tabs aufzulösen, fällt auch hier kein zusätzlicher Müll an und man verzichtet darauf, zu viele Putzmittel zu kaufen. Gerne möchten wir in der Zukunft auf solche auflösbaren Tabs umsteigen. 

Alternative zu feuchtem Toilettenpapier

Derzeit sind wir auf der Suche nach einer nachhaltigen Alternative zu feuchtem Toilettenpapier. Es enthält nicht nur Zusatzstoffe, die die Haut angreifen können – es ist auch umweltschädlich, wenn es über die Kanalisation entsorgt wird, da es dort Verstopfungen verursacht. Wir möchten unseren Mitarbeitern und Kunden gerne eine gesündere und umweltschonendere Variante anbieten und werden uns deshalb darüber informieren, was als Ersatz infrage kommt. 

Das könnte Sie auch interessieren

1
.
Hallo😊
Schön, dass Sie uns auf unserer Webseite besuchen!
Sie haben Fragen zu uns oder unseren Leistungen? Dann klicken Sie einfach auf das Icon unten links und schreiben Sie uns! Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.😊
Hier geht's zu unserem
Schutz- und Hygienekonzept
Unser Schutz- & Hygienekonzept
Liebe Kunden,
zu Ihrem Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeiter/-innen haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept entwickelt, welches eine weitere Ausbreitung des Covid-19 Virus verhindern soll.

Zum Hygienekonzept