Bis zu 2000 € Zuschuss für digitale Projekte für Einzelhandel, Gastgewerbe & touristische Wirtschaft in NRW

Seit dem 2. November fördern die Landes-Programme „NRW-Digitalzuschuss Handel“ und „NRW-Digitalzuschuss für die gastgewerbliche und touristische Wirtschaft“ digitale Projekte des Einzelhandels, Gastgewerbes & der touristischen Wirtschaft NRW.

Der Fördertopf beträgt 10 Mio. Euro. Pro Betrieb gibt es einen Zuschuss von mindestens 500 € bis maximal 2.000 €. Investieren Sie im Rahmen dieser Spanne, erhalten Sie also 100 % Förderung. Investieren Sie z. B. 2.500 €, tragen Sie 500 €. 

Sichern Sie sich Ihren Zuschuss schnell und optimieren Sie Ihren digitalen Auftritt – zum Beispiel mit einem Gutschein- und Shopsystem, einer Social-Media-Strategie oder der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website. 

Was wird gefördert?

Beispiele gastgewerbliche und touristische Wirtschaft:

  • Website, Kundenservice-Tools wie beispielsweise digitale Tischreservierung oder Bestellung, Online-Shop, Social-Media-Strategie, digitale Displays und Touchpads z.B. zum Bestellen im Restaurant sowie Möglichkeiten für bargeldloses Zahlen'

  • Interaktive Kundenberatung über digitale Elemente wie zum Beispiel 3D-Video-Rundgang

  • Suchmaschinenoptimierung

  • Digitale Gutschein- und Shopsysteme 

Beispiele Einzelhandel

  • Anschaffung oder Erweiterung von Software-Lizenzen, Content-Management- bzw. Redaktions-Systemen, Social-Media-Management- und Monitoring-Tools zum Beispiel für Webseiten, Online-Shops oder Social-Media-Anwendungen.

  • Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich Digitalisierung.

 

Wer wird gefördert? 

Die Förderung richtet sich an Klein- und Kleinstunternehmen aus dem Einzelhandel sowie der gastgewerblichen und touristischen Wirtschaft, das heißt:

Unternehmen mit

  • Unternehmenssitz in NRW

  • 1 bis 49 Beschäftigten

  • bis 10 Mio. € Umsatz oder Jahresbilanzsumme
    von bis zu 10 Mio. € 

 

Einfache Antragsstellung

Stellen Sie Ihren Antrag noch heute, denn der Fördertopf ist auf insgesamt 10 Mio. Euro begrenzt. Die Antragsstellung darf nur einmal erfolgen und ist online mit wenigen Angaben innerhalb von rund 15 Minuten durchgeführt.

Bearbeitungszeitraum: nach Antragsstellung ca. 6 Wochen.

Maßnahmenbeginn: nach zugesagter Förderung. Vorher begonnene Arbeiten sind nicht förderfähig.

Zeit zur Maßnahmendurchführung: 2 Monate. 

Zur Antragsstellung: 

Einzelhandel   Gastro & Tourismus

Sinnvolle Digitalisierungsmaßnahmen und Preisbeispiele nicht nur im Rahmen der Förderung ...

Gutscheinshopsab 675 € netto

Newsletter-Systemab 1.199 € netto

Übersetzungen mit KI2 Sprachen ab 1.248 € netto

Social-Media-MarketingStarterpaket für Insta & Facebook ab 2.500 € netto

Onepagerab ca. 2.700 € netto

Suchmaschinenoptimierung – individuell nach Umfang der Website.

Ihre Digitalisierung mit netzpepper

Gerne beraten wir Sie vorab zu Ihren förderfähigen Möglichkeiten und was wir im Zuge der Förderung für Sie tun können. Ob Website Relaunch, Online-Shop oder Social-Media-Strategie ­– nutzen Sie zusammen mit uns Ihre digitalen Zukunftschancen.

Sie haben Fragen oder wünschen ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail:

jetzt anrufen   Mail schreiben 

1
.
Hallo😊
Schön, dass Sie uns auf unserer Webseite besuchen!
Sie haben Fragen zu uns oder unseren Leistungen? Dann klicken Sie einfach auf das Icon unten links und schreiben Sie uns! Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.😊
Hier geht's zu unserem
Schutz- und Hygienekonzept
Unser Schutz- & Hygienekonzept
Liebe Kunden,
zu Ihrem Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeiter/-innen haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept entwickelt, welches eine weitere Ausbreitung des Covid-19 Virus verhindern soll.

Zum Hygienekonzept